Ab geht die Post! Florian Glatzl (AUT) im Bild. W+K- Photo. Bildrechte: ultratec.de

FIL: Naturbahn- Rennrodel- Programm Winter 2018/ 2019

 

Weltcups (Allg. Klasse/ Jun.)

15.12.2018 - 16.12.2018 FIL Weltcup  NB,  Kühtai (AUT) 

11.01.2019 - 13.01.2019 FIL Weltcup  NB,  St. Sebastian (AUT) Ort verschoben!

NEU auf der WINTERLEITEN (gleicher Termin)  

18.01.2019 - 20.01.2019 FIL Weltcup  NB,  Moskau (RUS) 

25.01.2019 - 27.01.2019 FIL Weltcup  NB,  Deutschnofen (ITA)

31.01.2019 - 03.02.2019 FIL WM         NB, Latzfons (ITA)

08.02.2019 - 10.02.2019 FIL Weltcup  NB,  Vatra Dornei (ROU) 

14.02.2019 - 16.02.2019 FIL Weltcup  NB,  Umhausen (AUT)

 

 

Weltcups Junioren/Jugend

02.01.2019 - 03.01.2019 FIL Juniorenweltcup  NB, Obdach-Wi'lt (AUT)

05.01.2019 - 06.01.2019 FIL Juniorenweltcup  NB, Seiseralm (ITA) 

19.01.2019 - 20.01.2019 FIL Juniorenweltcup  NB, Laas (ITA) 

09.02.2019 - 10.02.2019 FIL Juniorenweltcup  NB, Oberperfuss (AUT)

22.02.2019 - 24.02.2019 FIL Junioren EM         NB,  Umhausen (AUT)

 

FIL- Jugendspiele:

16.02.2019 - 17.02.2019 FIL Jugendspiele | Obdach-Winterleiten (AUT) 

 

Änderungen vorbehalten (Quelle: FIL)

FIL- WELTCUP NATURBAHN IM LIVESTREAMING!

Die Weltcuprennen von Kühtai, Umhausen (für St. Sebastian), Deutschnofen, Umhausen, zudem die WM in Latzfons können Sie im Livestreaming direkt verfolgen! 

HIER! 

 

 

Ekaterina Lavrentyeva (RUS) auf der Rennstrecke in Kühtai 2015. Die Bahn ist schnell, die Kurvenabfolge rasant. Jeder Griffwechsel muss sitzen. Immer ein herausfordernder Saisonbeginn, vorallem wenn vorher noch kaum Eistrainings möglich waren. Bild: WK- Photo/ TransWorldSport.com . DIE RESULTATE vom Weltcupstart in Kühtai erfahren Sie in der Folgerubrik!

Upcoming... nächste Rennen...

In Moskau ging's zur Sache. An gewissen Kuppen heben die Rodel vom Boden ab. Im Bild Bernd Neurauter, Photo: Peter Maurer/ FIL.

4. WELTCUP DEUTSCHNOFEN 2019

Der vierte Weltcup in der Allgemeinklasse wird in Deutschnofen (ITA) vom 24.- 27.01.2019  durchgeführt. Die Bahn weist eine schwierige Kombination, viele schnelle Kurven aus. Ein tolles Rennen zur "letzten Probe" vor der WM... Für Frankreich gehen Daphne Vanhoutte und Charlotte Roche an den Start. Für die Schweiz wagen es Jérôme Almer und (heuer erstmals) Natascha Amacher.  Wir wünschen viel Glück und rasante, präzise Fahrten!

 

HIER die Ausschreibung zu Deutschnofen.

 

Achtung: LIVESTREAMING ist geplant. Den Link finden Sie oben auf dieser Seite.

 

 

WM LATZFONS

Der Saisonhöhepunkt für die Rennrodler auf Naturbahn ereignet sich im Südtirol, in Latzfons (Eisacktal) vom 31.01.- 03.02.2019 .

Die knackige Rennstrecke wird die neuen Titelträger ermitteln. Als amtierende Weltmeister treten Greta Pinggera, Alex Gruber (beide ITA), das Duo Brüggler/ Angerer (AUT) und das Team Österreich an. Alle aktuellen Champions sind noch aktiv und haben die Chance zur Verteidigung ihres Titels.

 

HIER  finden Sie die volle Ausschreibung zur WM. 

Der Saisonhöhepunkt für die Allgemeine Klasse steht kurz bevor.

4. J- WC IN OBERPERFUSS 2019

Oberperfuss wird nächste Station für die Junioren und Juniorinnen im Rennrodelzirkus 2019.  Nahe Innsbruck und auf einer Bahnanlage starkem Gefälle und 860 Metern Länge dürfen auch die Junioren ihren "letzten Test" vor ihrer danach folgenden EM (in Umhausen) wagen. Für Frankreich starten Tina Elsässer, Daphne Vanhoutte und Charlotte Roche. Für die Schweiz gehen Silvano von Allmen, Marco und Simon Almer ans Werk.

HIER die Ausschreibung zu Oberperfuss.

Action ist in Oberperfuss erneut garantiert! Bild: Sport Tirol

KATEGORIEN- EINTEILUNGEN SAISON 2018/ 2019

Jahrgangseinteilung Saison 2018 -2019

 

Naturbahn (Rennrodeln) (ebenso für ISSU- Sport/ Rollenrodelrennen)

 

Schüler I 2011 – 2012

Schüler II 2009 – 2010

Jugend I 2007 – 2008

Jugend II 2005 – 2006

Junioren I 2002 – 2004

Junioren II 1999 – 2001

Allgemeine Klasse 1984 – 1998

Doppelsitzer Jun. 1999 – 2004

Doppelsitzer Allg. 1998 und älter

 

Rennrodeln: Senioren I 1977 – 1983

Senioren II 1976 und älter

 

Sport - und Rollenrodeln (Zusatzaufteilung bei Senioren)

Altersklasse I 1974 – 1983

Altersklasse II 1964 – 1973

Altersklasse III 1963 und älter

 

Hornschlitten:

Junioren 1999 – 2003

Allg. Klasse 1998 und älter